Gemüsegarten

Das Gemüse für den Eigenbedarf wird unter fachkundiger Führung einer Gärtnerin selbst produziert. Es ist ein sehr schönes, abwechslungsreiches und dankbares Arbeitsgebiet vom Frühling bis in den Herbst. Die Betreuten leisten hier eine grosse Arbeit beim Jäten, Pflanzen und Ernten des Gemüses. Die Früchte dieser Arbeit werden täglich in der Küche verarbeitet und landen zu köstlichen Gerichten veredelt auf den Tellern von Betreuten und Mitarbeitern. Damit schliesst sich der Kreislauf der Arbeit, der im Gemüsegarten seinen Ausganspunkt hat – ein schönes Beispiel für eine sinnvolle, zielgerichtete Tätigkeit, deren Resultat für die Betreuten offensichtlich und mit allen Sinnen begreifbar ist.